Liebe Mitglieder und Hundefreunde des JGV Nordheide,

 

das Jagdjahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Viele Jagden mussten Corona-bedingt abgesagt oder verschoben werden bzw. konnten nur in kleinem Kreis stattfinden. Die Systemrelevanz der Jagd im Hinblick auf ASP, Wald- und Wildtiermanagement zeigt uns einmal mehr wie wichtig unser Beitrag für unsere Gesellschaft ist. Es ist kein Hobby, was man nach Belieben tun oder lassen kann, sondern es ist ein Auftrag.

Das abgelaufene Ausbildungsjahr 2020 konnte erst mit Verzögerung und unter Kontaktbeschränkungen anlaufen.

Die Jugendsuchen sind größtenteils gestrichen worden. Dafür hat der JGHV die Notlösung Hasenspur eingerichtet,

sodass die Zuchtwarte das Prüfungsfach Hasenspur züchterisch verwerten können. Eine Neuauflage für 2021 ist laut des Verbandes nicht geplant.

Aus den gewonnenen Erfahrungen wird der Verband für 2021 eine entsprechende Handlungsempfehlung erarbeiten, sodass der Prüfungsleiter auf einem nicht ganz so dünnem Eis steht.

Wir werden sehen!

Die kommende Hundegeneration steht in den Startlöchern und zurzeit kann leider nach §14a der aktuell geltenden Corona Verordnung kein Lehrgang angeboten werden. Angemeldete bzw. interessierte Hundeführer werden informiert, wenn es los gehen kann. Nichts desto trotz liegt es an jedem Interessenten sich hin und wieder zu informieren und den Kontakt zum Obmann für die Ausbildung zu halten.

Die Jahreshauptversammlung unseres Vereins wird in die 2. Jahreshälfte verschoben. Falls wider Erwarten ein früherer Termin möglich ist, gibt es wie gewohnt eine Einladung.

Auch der JGHV als Verband hat den Verbandstag auf den 22. August 2021 verlegt.

Ein Sommerfest ist ebenfalls wieder geplant und unterliegt wie im letzten Jahr den Vorgaben der Corona Verordnung.

Eine gesonderte Einladung wird dann folgen.

Die geplanten Prüfungstermine und Nenndaten sind auf der Homepage unter Termine/Prüfungen vermerkt. An dieser Stelle bitte ich um die Einhaltung des Nennschlusses und die Anmeldung ausschließlich mit dem Formblatt 1.

Der Posteingang zählt!!!!!

Ich bin mir sicher, dass es wie im letzten auch in diesem Jahr unter besonderen Rahmenbedingungen Ausbildung und Prüfung in unserem Verein geben wird.

 

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Hundeführern viel Freude bei der Ausbildung und Führung der Jagdhelfer und vor allem Gesundheit.